amotiq



Sehen Sie ruhig ganz genau hin, wenn es um Qualität geht.
QMScout
 

Viele OEMs und 1.Tier Supplier stellen in ihren Portalen ihre Qualitätsdaten den Lieferanten zu Verfügung. Die Lieferanten sind dazu verpflichtet, sich in einem definierten Turnus im Kundenportal über aktuelle Reklamationen zu informieren und diese nach einer gewissen Frist auch in diesem zu beantworten. Die Reklamationsdaten aus den OEM-Portalen müssen zusätzlich von den Lieferanten manuell in das eigene SAP™ System übertragen werden, um daraus resultierende Abstellmaßnahmen einzuleiten. Das erfordert einen erheblichen Zeitaufwand.

Die amotIQ Lösung
amotIQ automotive bietet eine Lösung, automatisiert Portaldaten in das SAP ™ R/3 QM – Modul zu integrieren und dem Nutzer zur Weiterverarbeitung bereit zu stellen: den amotIQ QMScout. Dieses Tool ist darauf ausgerichtet, dass sich der Anwender in seiner gewohnten QM-Prozesslandschaft bewegt und die gesamte Datenverarbeitung im SAP ™ R/3 QM-Standard stattfindet. Denn der amotIQ QMScout passt sich dem vorhandenen Prozess an – nicht umgekehrt.

Der Prozessablauf
Ein „Datenagent“ des amotIQ Partners iPoint-systems durchsucht die Portale der OEMs auf neue Reklamationen. Wenn Qualitätsdaten zur Verfügung stehen, werden diese durch den Agenten abgeholt, entsprechend des QDX Schemas gemappt und als XML-Datei auf einem entsprechenden Server zur Verfügung gestellt. Von diesem Server aus bedient sich nun der QMScout. Er holt die entsprechenden Dateien ab und überträgt sie den Kundenwünschen entsprechend in die gewohnte QM-Meldungssicht. Sobald eine Q-Meldung (Kundenreklamation) im Lieferanten- System angelegt worden ist, wird der entsprechende Koordinator per im SAP Work Place versandter E-Mail informiert. Ein eigens für diese Anwendung entwickelter amotIQ QM-Monitor unterstützt bei der Überprüfung, ob die Reklamationsdaten vollständig eingegangen und angelegt worden sind oder noch Informationen fehlen. Auch direkt aus dem Monitor heraus kann in die gewünschte Q-Meldung abgesprungen werden, um sie zu öffnen. Hierbei werden alle relevanten Qualitätsdaten auf einem Blick im Lieferanten-System sichtbar. Wenn eine Q-Meldung angelegt wird, dann wird darin auch automatisch die 8D-Systematik mit angelegt. Durch diese prozessorientierte Vorgehensweise ist der Anwender nun in der Lage, den Reklamationsprozess Schritt für Schritt im eigenen System zu bearbeiten und die notwendigen Folgeprozesse darauf abzustimmen. Dadurch wird ein hoher Automatisierungsgrad in den Prozessen und eine Steigerung der Transparenz im Reklamationsprozess erreicht. Per Mausklick kann ein Zwischenbericht oder ein Endbericht (entsprechend den jeweiligen OEM Anforderungen) aus der Q-Meldung heraus ohne Medienbruch zurück an das entsprechende Portal gesendet werden. Hierbei findet die Übertragung des 8D-Reportes nach dem QDX©-Schema statt.

 
VDA Standard QDX©
 

Für einen Standard zum Austausch von Qualitätsdaten wurde ein offener Arbeitskreis im VDA (Verband der Automobilindustrie) ins Leben gerufen. Hierbei haben sich die Automobilindustrie und Unternehmen der Informationstechnologie damit beschäftigt, standardisierte Datenaustauschformate für das Qualitätsmanagement zu entwickeln. Das Ergebnis dieses Arbeitskreises ist der VDA-Standard QDX© (Quality Data eXchange), welcher eine standardisierte Schnittstelle für das Qualitätsmanagement zwischen Kunden und Lieferant zu Verfügung stellt.
QDX© ermöglicht die Realisierung medienbruchfreier und herstellerunabhängiger Schnittstellen und erzielt so eine Steigerung des Automatisierungsgrades in den zwischenbetrieblichen Qualitätsmanagement-Prozessen.

amotIQ ist Mitautor für den im Februar 2009 verabschiedeten Standard QDX© 2.0.

 
Funktions-Übersicht
 

Verarbeitung aller 0km Reklamationen nach der 8D-Systematik

  • Volle Prozessintegration
  • Vollautomatischer Kommunikationsweg zwischen Kunde – Lieferant
  • Direkte Reklamationsbearbeitung in einer Q-Meldung
  • Prozessoptimiertes Customizing
  • Einsatz von Informations Workflows
  • E-Mail Versand via MS-Oulook /Lotus Notes (optional)
  • Absprung aus Lotus Notes direkt in eine SAP™ Q-Meldung (optional)
  • Eingangsmonitor für XML-Dateien
  • Übertragung des 8D-Reports per QDX©-Schema

 
Datenquellen
 

Grundsätzlich kann der QMScout alle Daten eines Kunden Portals abgreifen und verarbeiten. Hierzu ist nur das QDX©-Schema notwendig um einen automatisierten und Medienbruch freien Datenaustausch zu gewährleisten

 
 
Systemvoraussetzungen
 

SAP™ R/3 QM Modul

 

zum amotIQ QM Scout Flyer (PDF) ...
zum amotIQ QM Scout Projektbericht (PDF) ...

 

Weitere amotIQ-Kurzinformationen ...

 aMOTIQ group
Die amotIQ Gruppe ist eine junge Truppe alter Hasen. Sechs Unternehmen, seit Jahren spezialisiert auf die Logistik in der Automobilindustrie, haben sich zu einem Experten-Netzwerk zusammengetan.

amotiq automotive GmbH in Heilbronn

amotiq gruppe Vorstellung

 aMOTIQ Website
Ergebnisübersicht der Suche nach QM Scout

Weitere QM-Scout-Informationen auf amotiq.de